VAMV-Tübingen beifacebook --- Coronabedingt fallen bis auf Weiteres keine der geplanten Veranstaltungen aus! ---
07071 / 23517 info@vamv-tuebingen.de

Aktuelles

Nestmodell:

Keine Zweitwohnungssteuer in Tübingen

"Die Stadt Tübingen passt die Zweitwohnungssteuer veränderten Familienverhältnissen an. Manche getrennt lebende Eltern kümmern sich mit dem sogenannten Nestmodell um ihre Kinder. Das heißt: Die Kinder leben dauerhaft in einer Wohnung, die Eltern wechseln sich in dieser ab und haben zusätzlich jeweils zwei Wohnsitze. Der Nebenwohnsitz dient also allein der Erziehung der Kinder. Oder ein Elternteil hat eine weitere Wohnung am Arbeitsort fern von Tübingen. Bisher mussten Eltern in solchen Fällen eine Zweitwohnungssteuer zahlen. Das entfällt vom 1. Mai an. Der Gemeinderat beschloss eine entsprechende nderung der Satzung."

 

Aus dem Schwäbischen Tagblatt vom 28/4/22

Vorerst Entwarnung für die Kinder von Alleinerziehenden

Am Montag, den 13.12.2021 wurde die Düsseldorfer Tabelle 2022 veröffentlicht. „Erfreulicherweise wurden grundlegende Änderungen, die im Ergebnis zu weniger Unterhalt für Kinder geführt hätten, nicht umgesetzt“, stellt die VAMV-Bundesvorsitzende Daniela Jaspers fest.

Neustart der Familienförderung im Koaltionsvertrag

In der Kindergrundsicherung sollen die bisherigen Unterstützungen des Staates wie Kindergeld, Hartz IV, Teile des Bildungs- und Teilhabepakets sowie Kinderzuschlag gebündelt werden und als „einfache, automatisiert berechnete und ausgezahlte Förderleistung“ erfolgen.

 

Copyright © 2022 VAMV - Orts- und Kreisverband Tübingen e.V.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie diese Website weiter nutzen, gehe wir von Ihrem Einverständnis aus. Mehr lesen

Schliessen